Informatik-Summer-Camp 2017

Sommer im Pool – beim Informatik-Summer-Camp 2017 hieß es: gemeinsam eintauchen, Neues entdecken, Ideen verfolgen. Erstmal nur den großen Zeh ins Wasser halten oder gleich mit Anlauf hineinspringen? Was hier zählt, ist nur dein Spaß daran, neue Elemente zu deinen zu machen.

In unseren Workshops und Experten-Vorträgen zu aktuellen Forschung konnten sich die Teilnehmenden von neuen Themen und Leuten  inspirieren lassen und spannende Projekte realisieren. In unseren neuen Kreativlabor-Sessions gab es die Chance, Ideen zu entwickeln und kreativen Input abzuholen.

 

Diese Workshops wurden angeboten:

Klicke auf die einzelnen Einträge, um mehr über den jeweiligen Workshop zu erfahren.

Wenn ihr schon immer mal wissen wolltet, wie ein Computer rechnet und warum Programme das tun, was wir von ihnen erwarten, dann seid ihr hier genau richtig!

Dieser Workshop führt euch durch die Welt der Algorithmen. Ihr werdet zum Beispiel lernen, wie moderne Suchmaschinen das gesamte Internet innerhalb von Sekunden durchsuchen, wie eine künstliche Intelligenz es schafft aus einem völlig lichtlosen Labyrinth zu entkommen oder wie man im Sommer Eiswagen in einer Stadt verteilen kann, so dass alle mit Eis versorgt werden können.

Auch das spannende Gebiet der Kryptologie kommt nicht ohne Algorithmen aus. Hier zeigen wir euch, wie ihr euren Freunden geheime Nachrichten schreiben könnt, ohne dass andere diese entziffern können. Anwenden lassen sich eure neuen Fähigkeiten auch für Nachrichten die ihr über Whatsapp, Facebook, E-Mail, etc. verschickt. Denn wer weiß schon, wer noch alles mitliest?

Achtung: Dieser Workshop ist aktuell ausgebucht!

Seid ihr Gaming-begeistert und wollt mal einen Blick in die Spieleprogrammierung werfen? Oder wolltet ihr schon immer wissen, wie die Lampe von Pixar animiert wurde?

In diesem Workshop widmen wir uns zum einen dem Designen und Modellieren von 3D-Modellen mit Blender. Zum anderen wollen wir ein Spiel mit der Game-Engine Unity programmieren. Dabei ist eure Kreativität gefragt!

Wenn ihr Lust habt, mit Spiellogik in der Software-Entwicklung zu hantieren, und 3D-Modellierung genau das ist, was ihr ausprobieren oder vertiefen wollt, dann tretet unserer Crew bei und lasst den Sommer außergewöhnlich werden!

In diesem Workshop lernt ihr die Programmiersprache Java, sowie das Prinzip der objektorientierten Programmierung kennen. Schritt für Schritt erhaltet ihr das nötige Know-how, um am Ende das Spiel Breakout in Zweierteams zu entwickeln. Fortgeschrittene Programmierer*innen haben die Möglichkeit Zusatzaufgaben zu absolvieren und zusätzliche Features in das Spiel zu integrieren.

Breakout ist ein Spiel, in dem es darum geht mit einem Ball und einem Schläger alle Steine in einem Spielfeld zu zerstören. Dabei darf der Schläger nur horizontal bewegt werden. Oberhalb des Schlägers befinden sich die Steine im Spielfeld. Gelangt der Ball unter den Schläger, verliert der Spieler einen Versuch.

Achtung: Dieser Workshop ist aktuell ausgebucht!