Informatik-Summer-Camp

Das Informatik-Summer-Camp (ISC) bietet als alljährlichen Höhepunkt eine ganze Woche voll Informatik, anspruchsvoller Workshops, neuer Technologien, Einblicke in das Uni-Leben und aktueller Forschungsprojekte, netten Leuten und jeder Menge Spaß. In den Sommerferien haben Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren die Gelegenheit in verschiedenen Workshops in die unterschiedlichsten Themenbereiche der Informatik einzutauchen, eigene Fertigkeiten auszubauen und neue Kompetenzen zu erwerben.

In allen Workshops steht die Projektarbeit in Kleingruppen im Vordergrund. Selbst erkunden, Erlerntes anwenden und ausprobieren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden dabei von Studierenden und wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Informatik unterstützt.

Um einen Einblick zu bekommen, welche Themenbereiche in den Workshops aufgegriffen werden, gibt es einen Überblick über die Angebote der letzten Jahre auf den Unterseiten.