Virtualisierung/Augmentierung

Das Stichwort “Virtualisierung” wird häufig mit dem Entertainment-Bereich in Verbindung gebracht. Dabei werden virtuelle Welten geschaffen, innerhalb derer man weitgehend unabhängig von Zeit und Ort agieren kann. Bei der Augmentierung wird die physische Realität (sichtbar mit Kamerabild oder Brille) durch digitale Informationen angereichert. Sie kommt zum Beispiel in Form einer Smart Glass in OP-Sälen zum Einsatz. Bei der Betrachtung beider Technologien beschäftigen uns die Fragen, wie sich Erfahrungen in der digitalen Welt auf die real physischer Welt auswirken und umgekehrt? Aus technischer Sicht stellt sich die Frage, welche Möglichkeiten der Informationsdarstellung sich eröffnen? Was ist bisher technisch möglich und wo sind unsere technologischen Grenzen?  

 

Digit-Days-Reihe